Fibromyalgie

Die Fibromyalgie zeichnet sich durch eine verstärkte Wahrnehmung von lokalen oder diffusen Schmerzen aus, verbunden mit zahlreichen funktionellen Störungen wie anhaltende Erschöpfung, Angststörungen oder Stimmungsschwankungen, Anpassungsstörungen und Schlafstörungen.

Weiterhin tritt sie häufig gleichzeitig mit anderen rheumatischen Beschwerden (Gougerot-Sjögren-Syndrom in 22 % der Fälle, rheumatische Polyarthritis, Morbus Bechterew, Psoriasis-Arthritis, Lupus), aber auch Schilddrüsenunterfunktion auf.

Auch wenn diese biopsychologischen Faktoren eine wichtige Rolle zu spielen scheinen, ermöglichen jüngste neurowissenschaftliche Fortschritte das bessere Verständnis der mit dieser Krankheit verbundenen biologischen Faktoren sowie der bedeutenden Rolle ihrer diätetischen Modulation.

SYNLAB Belgium SC/SPRL | Avenue Alexander Fleming, 3 - 6220 Heppignies | Téléphone : (067) 89 54 32 | TVA: BE 0453 111 546

 

Credits

Wir möchten sichergehen, dass Sie Ihren Besuch auf unserer Webseite genießen und mit einer angenehmen Erfahrung verbinden. In diesem Zusammenhang legt diese Webseite sogenannte Cookies auf Ihrem Computer ab, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Seite zu erfassen. Bitte klicken Sie auf „OK“, um der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite zuzustimmen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Cookie-Politik, um zu erfahren, wie sie funktionieren.